Veloster

  • Eines vorweg, es ist darauf hinzuweisen, dass nur eine Fachwerkstatt mit dementsprechendem Personal den Airbag demontieren darf! Deshalb findet ihr hier keine detaillierte Anleitung, sondern Tipps für die benötigten Teile. Ich möchte aber trotzdem keinem vorenthalten, wie man trotz Style Ausstattung zur Auto-Light Steuerung kommt.

    Man benötigt zum Umbau einen Photosensor und die Schaltereinheit Lich/Blinker. Der einfache Teil besteht darin den Sensor im Cockpit zu tauschen, dieser sitzt mittig vor dem Center-Lautsprecher. Dieser lässt sich leicht mit dem Schraubendreher raushebeln. Der schwierigere Teil besteht darin an den Lenkstock-Schalter zu kommen. Dafür muss das Lenkrad, das Übertragungsmodul für den Airbag demontiert werden. Der Rest ist Plug&Play.

  • FS-GLS Lenkrad KabelbaumEines vorweg, es ist darauf hinzuweisen, dass nur eine Fachwerkstatt mit dementsprechendem Personal den Airbag demontieren darf! Deshalb findet ihr hier keine detaillierte Anleitung, sondern Tipps für die benötigten Teile. Ich möchte aber trotzdem keinem vorenthalten, wie man trotz Style Ausstattung zum Tempomat kommt. Hier sieht man den Standardkabelbaum mit Audio und Trip Steuerung.

    Man benötigt zum Umbau mindestens den Kabelbaum mit der Endziffer "150", der beinhaltet Audio+BT+Trip+Cruise, also 4 Stecker. Achtung: Es gibt diverse Importmodelle mit dem handsfree BT System wo die Schalter am Platz der Cruise Control liegen, da geht das nicht!! Ebenfalls für Fahrzeuge mit DSG gibt es den "450"er Kabelbaum!

    FS-GLS Lenkrad KabelbaumSo sieht das fertige Lenkrad aus. Solltet ihr die BT-Steuerung haben, kein Problem, das geht auch mit dem Kabelbaum. Deshalb solltet ihr prüfen welches Kabel exakt bei euch verbaut wurde. Der Kabelbaum kostet ca. 50€ zzgl. den Schaltern. Die kann man beim Händler bestellen.

    Ab dem Facelift gibt es einige Änderungen, wie zum Beispiel "FlexSteer". Hier muss dann auch das passende Zubehör gekauft werden! Die Kabelbäume sind dann auch entsprechend zu bestellen. Am einfachsten lässt man sich die Teile aus einer Premiumausstattung liefern.

    Viel Spaß beim cruisen! (PS: Mein Veloster ist BJ2011)

  • Landschaftspark Duisburg

    Daten: 4. Juli 2016; Veranstaltungsort: Landschaftspark Duisburg
    Anlässlich eines Aufrufs auf facebook.com machten wir uns auf den Weg nach Duisburg um wieder ein paar sehr schöne Wagen abzulichten. Eine Auswahl an Fotos gibt es hier!

  • Hyundai Veloster

    Specs:

    Model: Veloster
    Engine: 1.6GD-i D-CVVT 16V 140HP (167Nm Torque)
    Plant City: Ulsan (South Korea)

    Mods:

    suspension: H&R Sport lowering springs
    wheels: 7Jx17H2 Enkei Yamato , 215/45R17 Falken Azenis FK510

    Tutorial:

  • Bild
    Heute erstmal den Fuhrpark StVZO gerecht modifiziert! Die komplette Anleitung gibt es als Tutorial.

  • Upgrade: legale LED Kennzeichenbeleuchtung

    Wer kennt die nicht, die günstigen Kleinen. Schnell getauscht, sieht gut aus leider nicht zugelassen im Straßenverkehr.
    Bild

  • Zimmermann Coat-Z Bremsensatz

    Der Veloster bekommt das Komplettprogramm von Zimmermann, bei 45Tkm. Ansich wäre ein kompletter Austausch nicht unbedingt nötig gewesen aber scheiße eingefahren, bleibt scheiße eingefahren! Also ham wir uns gedacht, einmal perfekten Ausgangszustand herstellen, ma risch eibremsn und lange Freude daran haben. Wie neue Bremsbeläge/-scheiben korrekt eingebremst werden, kannst du hier nachlesen.

    Die Scheiben gibt es natürlich mit ABE, also 100% street legal und das für round about 250€ beim Onlinehändler. Der Reibwert ist gut und die Scheibe auch im Alltag fahrbar.
    Zimmermann Coat-Z Sport-Bremsscheibe 280mm -VA

  • Da sag mal Einer, in den Velo passt nix rein. Ein Satz Räder + die Neuen, von Falken, mussten mal schnell zum Kollegen, aufziehen und wuchten. 
    Testberichte: „Test World“, „Autobild"

  • Öldruckschalter am Hyundai G6BA 2.7L V6Für das Nachrüsten einer Anzeige für den Öldruck benötigt man einen Öldruckgeber. Nun wäre es einfach den Originalen am Motorblock anzuschließen, jedoch ist das nur ein Öldruckschalter, d.h. ein Schalter, der zwischen mehr als 0,3 Bar oder weniger unterscheidet. Dieser dient als Warnung vor Öldruckverlust, der für die Schmierung der beweglichen Teile im Motor sorgt. Nun kann man den tauschen, was aber die Warnanzeige außer kraft setzt oder man verbaut eine sog. Sandwichplatte, die man zwischen den Ölfilter schraubt (Gewinde M20). Bei einigen Motoren geht es entweder wegen der Patronenfilter (Diesel) oder aufgrund von Platzmangel (vor allem V6 Modelle) nicht. Nun bleibt nur der Ausbau/Umrüstung des Schalters auf den Geber. Damit der Originalschalter weiter seine Funktion behält kann man einen Y-Adapter (z.B. von Raid r.d.i.) verbauen.